Toggle FullScreen

Unterwegs

Wer sagt denn, dass die nähere Umgebung langweilig und uninteressant ist? Nur weil man schon sein ganzes Leben dort verbracht hat und denkt jeden Winkel bereits zu kennen.

Ich habe das verlängerte Wochenende großteils damit verbracht, mit unserem Sohn durch die Gegend zu spazieren. Er hat friedlich geschlafen während ich ab und zu zur Kamera griff.
Ich habe Orte gesehen, welche ich schon längst aus meinem Gedächtnis gestrichen hatte, welche ich nur mehr wage in Erinnerung hatte und einige die ich überhaupt noch nicht kannte.
Wie habe ich das genossen. Man schult sein Auge für Momente und Winkel die man bisher vollkommen ignoriert hat und fängt an die Dinge anders zu sehen. Auf einmal erscheinen einem Sachen fremd, obwohl Sie schon eine gefühlte Ewigkeit existieren.

Jeder sollte sich ab und zu diese Zeit nehmen und in unserer Welt aus Hektik und Stress einmal in den ersten Gang schalten und mit offenen Augen durchs Leben schlendern. Glaubt mir, es tut euch gut.

Was ich unterwegs entdeckt habe seht ihr hier:

Please like or share my Facebook-Fanpage:
Click here!


Schreibe einen Kommentar:

* Pflichtfeld