Toggle FullScreen

Steve Pelletier #29

Kennt Ihr das Gefühl, dass Ihr unbedingt etwas haben möchtet? Genau so erging es mir. Ich wollte unbedingt ein Portraitshooting mit Steve.
Wie es schlussendlich dazukam, welche Vorbereitungen ich getroffen habe und wer Steve überhaupt ist erzähle ich euch sobald ich mit allen Bildern durch bin.

Bis jetzt kann ich nur sagen: Ich habe genau das gekriegt, was ich wollte! Klick macht groß.

Please like or share my Facebook-Fanpage:
Click here!


Dieser Artikel hat 4 Kommentare:
  • Nenna schreibt:22.04.2012

    Testen worked out, sehr cooles Bild! absolut fab!

    Antworten
  • Test-Shooting mit meiner Frau schreibt:25.04.2012

    […] bereits erwähnt wollte ich unbedingt ein Portrait-Shooting mit Steve Pelletier haben. Ganz so einfach war es nicht, was aber vielmehr an mir lag als an meinem Model. Den ganzen […]

    Antworten
  • Portrait-Shooting mit Steve schreibt:25.04.2012

    […] Steve Pelletier ist am 02.05.1983 im Mutterland des Eishockey, Kanada geboren. Seit der Saison 2009/10 steht er als Verteidiger beim AHC Riwega Neumarkt Wild Goose unter Vertrag. Dort hat er eindrucksvoll bewiesen, dass er zu den Besten seiner Zunft zählt und ist aus den Reihen unserer Mannschaft nicht mehr wegzudenken. Natürlich hoffen wir, dass sein Vertrag verlängert wird und er auch noch eine 4 Spielzeit in Neumarkt verbringt. Ich würde mich darüber sehr freuen, ist er doch seit ich Speaker beim selbigen Verein bin, jener Spieler, dessen Name ich am allerliebsten ins Mikrofon brülle. […]

    Antworten
  • […] Steve Pelletier ist am 02.05.1983 im Mutterland des Eishockey, Kanada geboren. Seit der Saison 2009/10 steht er als Verteidiger beim AHC Riwega Neumarkt Wild Goose unter Vertrag. Dort hat er eindrucksvoll bewiesen, dass er zu den Besten seiner Zunft zählt und ist aus den Reihen unserer Mannschaft nicht mehr wegzudenken. Natürlich hoffen wir, dass sein Vertrag verlängert wird und er auch noch eine 4 Spielzeit in Neumarkt verbringt. Ich würde mich darüber sehr freuen, ist er doch seit ich Speaker beim selbigen Verein bin, jener Spieler, dessen Name ich am allerliebsten ins Mikrofon brülle. […]

    Antworten

Schreibe einen Kommentar:

* Pflichtfeld