Toggle FullScreen

Stadtmenschen

Wild fremde Menschen ansprechen um diese nach einem zu bitten, hört sich leichter an als getan.
Es gehört eine ganze Menge Überwindung dazu und vor allem einen Grund. Ausnahmslos jeder hat mich gefragt: Warum? Das wurde mir gleich nach dem ersten Gefragtem bewusst. So entstand das Projekt .

Ich lief durch die Innenstadt von und hielt Ausschau nach interessanten Leuten. Vor allem suchte ich Personen, welche in meinen Augen Selbstbewusstsein ausstrahlten und Ihren eigenen Stil hatten und keine 0/8/15 Menschen.
Nicht jeder war dazu bereit, oft kam ich gar nicht zum Äußern meines Wunsches. Aber diejenigen, die zugelassen haben, dass ich ein Foto von Ihnen machte, waren sehr freundlich und entgegenkommend. Man lernt dabei sein Umfeld besser wahrzunehmen, den Menschen ins Gesicht zu schauen und auch jene wahrzunehmen, welche Abseits gehen. Man stärkt sein Selbstbewusstsein und lernt redegewand und respektvoll seinen Mitmenschen gegenüber zu stehen.

Was bei meinen Marathon durch Hamburg rauskam seht Ihr hier:

Sicherlich sind das nicht die letzten Portrait fremder Menschen, weil es hat wirklich enorm Spaß gemacht.

Please like or share my Facebook-Fanpage:
Click here!


Dieser Artikel hat einen Kommentar:

Schreibe einen Kommentar:

* Pflichtfeld