Toggle FullScreen

Hochzeitsfotografen zu verschenken

Hochzeitsfotografen zu verschenken

Alter Schwede! wie geil ist das denn.

Ich überlege schon den ganzen Tag wo ich günstig eine extreme Location herbekomme, dazu 70 Leute, einen DJ und einen Pfarrer.
Sollte ich das finden, frage ich meine Frau ob Sie mich noch einmal heiratet.
Wer in den nächsten 3 Monaten im Sinn hat vor den Traualtar zu schreiten, sollte sich diesen Artikel hier unbedingt durchlesen.
Ich denke hier in Südtirol gibt es genug super Locations für eine außergewöhnliche Hochzeit. Gebt euch einen Ruck und lasst die Scheuklappen fallen. Kuckt über den Tellerrand und sucht nach etwas Besonderem.
So eine Gelegenheit bekommt man nicht alle Tage und je schneller Ihr zugreift desto mehr Chancen habt Ihr.

So jetzt aber mal der Reihe nach.
Markus Schwarze und Steffen „Stilpirat“ Böttcher verschenken sich gemeinsam als . Alles was ihr zu bezahlen habt ist deren Anreise aus Hamburg und die Übernachtung.
Einzige Bedingung Ihrer Seite ist eine etwas ausgefallenere Hochzeit und dass Sie im Nachhinein die Bilder veröffentlichen dürfen.

„Nein, uns soll es bei dem Job nicht um Geld gehen, sondern um den Spaß und geile Bilder!!“

„Natürlich wollen wir gern eine etwas ungewöhnlichere Hochzeit fotografieren, damit die Fotos möglichst “knallen”. Wenn Ihr also vorhabt, in einer “Hütte in einem norwegischen Fjord zu heiraten” oder am “Strand in Malibu” oder “am Nordpol” oder eine “russische Dorfhochzeit” feiern wollt – oder davon gehört habt: bewerbt Euch und erzählt es weiter. Einsendeschluss ist dann, wenn wir was gefunden haben“ 

Schreibt Ihnen einfach und bewerbt euch, bevor ich wirklich meine Frau zum 2. Mal heirate.

Hier noch die besten Bilder der beiden:
Markus´ “best of the best 2011? | Stilpirats “best of the best 2011?

Please like or share my Facebook-Fanpage:
Click here!


Schreibe einen Kommentar:

* Pflichtfeld